Notruf: 112

Amtsübung zum 60.Geburtstag

60erKHJ_1Am vergangenen Novembersamstag, den  28.11.2009, wurden sämtliche Wehren des Gemeindebereiches Karstädt zu einer sehr "speziellen Amtsübung" rund um das Feuerwehrgebäude unserer Wehr gerufen. Auf einer der letzten Wehrführerversammlungen, wurde durch die anwesenden Herren beschlossen, unserem Gemeindebrandmeister Herrn Karl Heinz Jahnke, zum 60 Geburtstag mit einem etwas außergewöhnlichem Geschenk zu überraschen. Da der Jubilar seinen Ehrentag im Vereinshaus des Kultur- und Heimatvereins "Arche Noah" in Premslin feierte, sollte auch sein Geschenk an diesem Tag in Premslin "übermittelt" werden.

Wie unter den Wehrführern abgestimmt, trafen sich alle Wehren mit ihren Fahrzeugen gegen 16.00 Uhr an der Wache Premslin. Nach kurzer
Absprache unter den Verantwortlichen, machte sich der Korso in Richtung Klockowerstraße. Dort angekommen nahmen die Wehren versetzt am linken und rechten Fahrbahnrand ausgerüstet mit je zwei C-Hohlstrahlrohren Aufstellung. Gegen 16.45 Uhr wurde unsere Gemeindebrandmeister mit Sirenengeheul aus seinem Festsaal "entführt" und fuhr mittels 60erKHJ_2MZF der Wehr Groß Warnow in Richtung Klockowerstraße. Zum Zeitpunkt des Einbiegens des MFZ in die Klockowerstraße kam über Funk das Komando "Wasser Marsch". Aus allen aufgebauten 28 Strahlrohren schoss das Wasser, sodass sich eine Perfekte Wassergasse ergab. Diese durchfuhr der Jubilar, sichtlich gerührt und überwältigt von der Kameradschaft der gesamten Feuerwehren zweimal, bis sämtliche Wasserreserven der wasserführenden Fahrzeuge aufgebraucht waren.

Anschließend nahm ein Teil der Mannschaft zusammen mit dem Jubilar, dem Kreisbrandmeister Holger Rohde, dem Ordnungsamtsleiter Sven Steinbeck und dem Bürgermeister der Gemeinde Karstädt Udo Steack Aufstellung zum Pressefoto für den "Prignitzer".