Notruf: 112

Gemeindefeuerwehrtag 2011

Start unserer Frauen beim LöschangriffZum diesjährigen 17. Gemeindefeuerwehrtag trafen sich die Feuerwehren der Großgemeinde Karstädt am 14. Mai in Sargleben. Insgesamt stellten sich 7 Jugend-, 4 Frauen-, und 16 Männermannschaften den Disziplinen Gruppenstafette, Angriffsübung nass und Löschangriff nass.
Gegen neun Uhr rief Gemeindebrandmeister Karl-Heinz Jahnke, leider zum letzten Mal, zum obligatorischen Antreten auf. Die angetretenen Mannschaften nahmen vor dem großen Festzelt Aufstellung und der Tag begann direkt mit sehr bewegenden Momenten. Sowohl unser Gemeindebrandmeister als auch Frau Monika Jahnke, welche in der Gemeindeverwaltung die Geschicke der Feuerwehren lenkt, wurden in diesem Rahmen von allen Kameradinnen und Kameraden in den wohlverdienten Ruhestand "entlassen". Beide haben seit 1994 all ihre Kraft für das Vorankommen der einzelnen Wehren in der Gemeinde investiert und können auf ein sehr gelungenes "Werk" zurückblicken. Die Fußabdrücke, die beide hinterlassen, sind für die jeweiligen Nachfolger riesig, bestätigt auch Bürgermeister Udo Staeck in seiner Ansprache.
Eine Überraschung für beide wurde durch die Ortswehrführer der einzelnen Wehren dann direkt geboten, als eine Feuerwehrkutsche auf den Festplatz fuhr und beide zu einer Ausfahrt, mit anschließendem zweiten Frühstück, abholte. Sichtlich gerührt und überrascht nahmen beide auf der Kutsche Platz und "verabschiedeten" sich vorerst von der Veranstaltung.
Im Anschluss an den ersten offiziellen Teil des Tages ging es dann an die Gruppenbild unserer WettkampfteamsWettkämpfe, welche wie immer in geloster Reihenfolge durchgeführt werden mussten. Für uns bedeutete dies: Angriffsübung nass, anschließend Gruppenstafette und zuletzt Löschangriff nass. Unsere Jugendmannschaft musste sich zwischenzeitlich noch in der Disziplin "Stiche und Bunde" beweisen. Im Anschluss an diese Disziplinen wartete auf alle Mannschaften noch die Spaßübung in Form eines Schlauchflechtens wobei innerhalb von drei Minuten die meisten Flechtknoten aus 3 B bzw. D Schläuchen gezählt wurden.
Dank der sehr guten Organisation der Sarglebener Kameraden und dem stabilen Wetter an diesem Tage konnte gegen 15 Uhr mit der Siegerehrung begonnen werden. In der Jugendklasse AK 2 konnte sich unsere Jugendtruppe, dank einem perfekten Löschangriff nass, auf dem ersten Platz feiern lassen. Löschangriff FF Groß WarnowUnsere Frauenmannschaft konnte das Ergebnis aus dem Vorjahr durch einen verkorksten Löschangriff nass, bei welchem das Ziel
nicht bekämpft werden konnte, leider zu aller Enttäuschung nicht bestätigen und landete auf dem vierten Rang. Auch die Männermannschaft musste sich in diesem Jahr mit Platz 3 "zufrieden geben", da auch hier der Löschangriff nass nicht optimal lief. Die eingesetzte TS 8-8 aus DDR Zeiten brachte leider nicht die erwartete Leistung.
Alles in allem war es jedoch ein gelungener Wettkampftag, welcher uns sehr viel Freude bereitete und zahlreiche Verbesserungsmöglichkeiten für 2012 und für das nächste "Kräftemessen" beim Kreisausscheid am 02.07.2011 in Weisen aufzeigte.
Genaue Zeiten und Platzierungen findet ihr nun in der Ergebnisübersicht unserer Wettkampfabteilung.
Weitere Bilder der Veranstaltung gibt es wie immer in unserer Bildergalerie.